MEN@NET Anfrage

Unser Vertriebsteam meldet sich gerne bei Ihnen!

Betreff: Ich habe ein generelles Anliegen

Sind Sie ein Mensch? Dann sollte es Ihnen leichtfallen, ein Buch auszuwählen!

Erfolg! Indicates a successful or positive action.
Fehler! Indicates a unsuccessful action.

MEN@NET Kontakt

Wir melden uns gerne bei Ihnen!

Betreff: Ich habe ein generelles Anliegen

Sind Sie ein Mensch? Dann sollte es Ihnen leichtfallen, ein Buch auszuwählen!

Erfolg! Indicates a successful or positive action.
Fehler! Indicates a unsuccessful action.

MEN@NET Anfrage

Erfolg! Indicates a successful or positive action.
Fehler! Indicates a unsuccessful action.

MEN@NET unterstützt Sie beim Verstehen, dem Betrieb und der Überwachung komplexer IT-Strukturen.

Expertenwissen

MEN@NET ist spezialisiert auf Netzwerk- und Performance-Analysen von Rechenzentrumsdatennetzen. Wir sind herstellerunabhängig tätig. Durch jahrelange Erfahrung in unterschiedlichen IT-Projekten internationaler Kunden sind unsere Experten schnell in der Lage, hochkomplexe IT-Systeme zu analysieren und Schwachstellen aufzudecken. MEN@NET untertützt Sie im Anschluss ihre IT Infrastruktur zu optimieren und somit Kosten zu senken.

Die Qualität eines Netzwerkbetriebs ist abhängig von der Transparenz und dem Wissen um die Vorgänge in diesem komplexen System. Diese Transparenz und Sicherheit für Sie zu schaffen, haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Software

SAN Resource Monitoring (SAN RM) ist unsere selbst entwickelte Software zur automatischen Überwachung und Dokumentation aller Arten von SAN (Storage Area Network) und dessen Komponenten. Ob als Troubleshooting-Tool, zur Beweisführung, bei der täglichen Arbeit im Leitstand, zur Inventarisierung oder im Change Management: Mit SAN RM können die wesentlichen Fakten schnell und übersichtlich präsentiert werden.

MEN@NET SAN RM bietet eine herstellerunabhängige ressourcenschonende Lösung zur einfachen Darstellung von komplexen Fragestellungen rund um das SAN. Weitere Informationen auf der SAN RM Webseite >

Dienstleistungen

Health Check

Review Meetings

Remote Monitoring

Health Check

 

Der Health Check von MEN@NET ist eine Status quo-Aufnahme Ihres SAN (Storage Area Network). Unsere Experten dokumentieren und analysieren herstellerunabhängig Ihre IT-Prozesse. Basierend auf diesen Erkenntnissen beraten wir Sie für eine Optimierung des weiteren Betriebs. So können Sie Performance-Beeinträchtigungen, möglichen Datenverlust oder sogar Ausfallzeiten vermeiden. Abhängig von Ihren Anforderungen kann eine umfassende Analyse Ihrer kompletten Umgebung, eines bestimmten SAN-Bereichs oder eine kompakte, auf Anomalien fokussierte Untersuchung erfolgen. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Review Meetings

 

Im Rahmen der Review Meetings unterstützen wir Sie als Anwender der MEN@NET SAN Monitoring-Software SAN RM regelmäßig im Umgang mit der Software. Unser Ziel ist, dass Sie Ihr SAN (Storage Area Network) mit Hilfe von SAN RM optimal betreiben. Gemeinsam mit Ihnen betrachten und bewerten wir die in SAN RM dargestellten Monitoring-Daten. Als Bonus frischen Sie auch ganz nebenbei Ihr Fibre Channel Know-how kontinuierlich auf. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Remote Monitoring

 

Für die Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit von IT-Systemen in einem Unternehmen ist die fehlerfreie Kommunikation von Hardware-Komponenten erforderlich. Mögliche Performance-Beeinträchtigungen oder Fehler sollen proaktiv erkannt und vermieden werden. Mit dem Remote Monitoring wird Ihr Netzwerk für einen definierten Zeitraum kontinuierlich durch unsere Experten beobachtet. Bei akuten Störungen können wir Sie unverzüglich mit unserem Troubleshooting unterstützen und mit Ihnen Gegenmaßnahmen einleiten. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Troubleshooting

Pre-Deployment

Consulting

Troubleshooting

 

Unternehmensdaten müssen zu jeder Zeit schnell verfügbar sein. Sind Zugriffe auf das SAN (Storage Area Network) langsam, eingeschränkt oder gar nicht möglich, kann das gravierende Auswirkungen haben. Im schlechtesten Fall sind Ausfälle in der Produktion die Folge. Die Troubleshooting-Experten von MEN@NET können aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung schnell jede Situation analysieren und Fehler identifizieren. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Pre-Deployment

 

Ein Pre-Deployment Test ist eine Untersuchung vor Inbetriebnahme oder vor Änderungen an der bestehenden Architektur. Mit einer "Pre-Deployment" Dienstleistung von MEN@NET können Änderungen in der IT, die Einfluss auf Ihr SAN-Umfeld haben oder in Ihrem SAN realisiert werden sollen, vor der Inbetriebnahme unter die Lupe genommen werden. Anhand von unterschiedlichen Szenarien suchen unsere Experten nach möglichen Schwachpunkten. Emulationen von einfachen Netzwerkverbindungen bis hin zu komplexen Strukturen können in Echtzeit vorgenommen werden. Wir unterstützen Sie, damit Sie vor bösen Überraschungen nach der Implementierung von Technologie-Änderungen oder Umzügen geschützt sind. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Consulting

 

So komplex wie eine IT-Landschaft sein kann, so vielseitig sind mögliche Lösungen. Ein neutraler Blick von außen kann helfen, sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen. Was auch immer gerade Ihr Thema oder Ihre Aufgabe ist, MEN@NET bietet Ihnen die gewünschte Beratung durch fachkompetente Experten. Entsprechend Ihrer Fragestellungen können wir ganz flexibel Ihren Bedarf im IT-Bereich analysieren. Wir beraten Sie genau in dem Umfang, der gefordert und notwendig ist. MEN@NET arbeitet herstellerunabhängig.

Trainings

Fibre Channel Technologie

10.11. - 12.11.2020 in Lübeck
In diesem Training ist die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen im Fibre Channel das Hauptziel. Administratoren erhalten Wissen rund um die Konfiguration und den Betrieb von Netzwerken. Die Datenwege im SAN (Storage Area Network) werden beleuchtet. Außerdem können Leistungsversprechen von Herstellern hinterfragt werden.

Reporting mit der SAN RM API

03.11. - 05.11.2020 in Lübeck
In diesem Workshop werden die Möglichkeiten der SAN RM API vorgestellt, die Teil der MEN@NET Monitoring-Software SAN RM ist. Damit können anderen Unternehmensbereichen Berichte und Statistiken schnell zur Verfügung gestellt werden. Im Workshop wird die effektive Nutzung der SAN RM API vermittelt. Kenntnisse der Programmiersprache Python sind von Vorteil.

VM Performance im SAN

Termin auf Anfrage
In diesem Workshop werden Kommunikationsmechanismen von virtuellen Maschinen im SAN betrachtet. Es werden mögliche Performance-Engpässe aufgezeigt und deren Verursacher detektiert sowie analysiert. Gemeinsam werden Vorgehensweisen erarbeitet, um Beeinträchtigungen zu vermeiden und eine optimale Datenverfügbarkeit zu gewährleisten.

SAN Management mit SAN RM

17.11. - 19.11.2020 in Lübeck
Dieser Workshop behandelt die optimale Anwendung der MEN@NET Monitoring-Software SAN RM. Profitieren Sie als SAN RM Anwender von den Erfahrungen unserer Experten, die den Workshop leiten. Grundfunktionen, Anpassungen und Auswertungen sind Trainingsbestandteil. Ihr Feedback fließt direkt in die Weiterentwicklung der Software ein.

Fibre Channel Troubleshooting

Termin auf Anfrage
Aufgrund der langjährigen Erfahrungen unserer Experten aus unterschiedlichsten Kundenprojekten werden in dem Training gemeinsam Handlungsschritte entwickelt, die im Störungsfall eine strukturierte Fehleranalyse vereinfachen. Deren Berücksichtigung sichert einen stabilen Betrieb der SAN-Umgebung sowohl bei den täglichen Aufgaben als auch bei anstehenden Technologie-Änderungen. So ist es möglich, eigenständig Fehler im SAN zu erkennen und zu analysieren.

SAN Performance Monitoring

01.12. - 03.12.2020 in Lübeck
Im Workshop wird erarbeitet, wichtige Kennzahlen im SAN (Storage Area Network) aus gesammelten Daten zu generieren. So können die Verfügbarkeit von kritischen Anwendungen gewährleistet sowie schwer zu lokalisierende Engpässe aufgedeckt werden. SLA-Definitionen (Service Level Agreement) werden gemeinsam beurteilt und herstellerunabhängige Handlungsempfehlungen für den reibungslosen SAN-Betrieb erarbeitet.

NVMe Technologie

15.12. - 16.12.2020 in Lübeck
Es werden Fragen zu Einsatzbereich, Aufwand und Nutzen des Speicherzugriffsprotokoll NVMe (Non-volatile Memory Express) diskutiert. Anhand von praktischen Übungen werden dieses Protokoll und NVMe over Fibre Channel demonstriert und verglichen. Dadurch lassen sich Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für die Verwendung ableiten. Dieser Workshop ist ein Muss, um diese neue Speichertechnologie, die oft als Revolution im SAN-Bereich bezeichnet wird, selbst beurteilen zu können.

InHouse-Training

Für mehr Flexibilität
Alle MEN@NET-Schulungen können Sie auch als InHouse-Training buchen, so dass Sie mit Ihrem gesamten Team oder mit Kollegen von unterschiedlichen Standorten eine für Ihr Unternehmen passende Weiterbildung auswählen können. Die InHouse-Trainings von MEN@NET zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Effizienz aus. Zeit und Ort werden Ihren Wünschen entsprechend abgestimmt und lassen sich somit einfach in bestehende Betriebsabläufe integrieren. Ob als Präsenzveranstaltung, als Online-Training oder kombiniertes Seminar - gemeinsam mit Ihnen finden wir die perfekte Trainings-Lösung für Sie und Ihr Team.

Spezial-Training

Für individuelle Anforderungen
Die MEN@NET-Experten sind nicht nur als Trainer tätig, sondern betreuen auch unsere Kunden in ihrem IT-Alltag. So ist ein direkter Praxisbezug auch bei den individuellen Trainings gegeben. Mit unserem bewährten Trainingskonzept bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr ganz persönliches Seminar zusammenzustellen. Sie entscheiden ganz nach Bedarf Thema, Inhalt und Umfang des Trainings. Auch das Format können Sie selbst bestimmen. Unterschiedliche Wissensstände Ihrer Mitarbeiter lassen sich damit einfach angleichen.

Hardware

DuplexKoppler

Die MEN@NET optischen DuplexKoppler sind permanente, rückwirkungsfreie Analysepunkte – auch als Test Access Points (TAP) bekannt. Sie dienen beispielsweise als Anschlußpunkt für einen Analyzer um den Datenstrom in Echtzeit und Voll-Duplex analysieren zu können. DuplexKoppler können im LAN und SAN in allen relevanten Verbindungen und Stellen eingesetzt werden. Sie ermöglichen in jeder Störungssituation den sofortigen Einsatz von Analysetools, beispielsweise eines Intrusion-Detection-System (IDS), eines Protokoll-Analyzer oder einer Monitoring-Probe. Die MEN@NET DuplexKoppler sind Made in Germany.

Protokoll-Analyzer

Die Analyse des Datenverkehrs in einer IT-Umgebung ist notwendig, um Störungen schnell zu detektieren und zu vermeiden. Für eine detaillierte Untersuchung bis zur Bit-Ebene ist ein Werkzeug erforderlich, das alle Protokollstandards beherrscht. Der Xgig® von VIAVI wird von unseren SAN-Experten und den meisten SAN-Komponentenherstellern seit Jahren erfolgreich bei Troubleshootings eingesetzt. Die multifunktionale Ausstattung (FibreChannel, Ethernet, PCI-Express) macht es möglich, unterschiedliche Netzwerkprotokolle zu analysieren. Bei uns bekommen Sie das speziell für Ihren Einsatzzweck konfigurierte Xgig®-Modell.

Ergänzendes Werkzeug

MEN@NET hat ergänzende nützliche Werkzeuge für die Instandhaltung und Pflege Ihres Netzwerks im Angebot. Durch die Erfahrung unserer Experten im Rahmen von Health Checks und Troubleshootings empfehlen wir nur Produkte, die sich in der Praxis bewährt haben. Neben den selbst entwickelten DuplexKopplern und den Viavi Protokoll-Analyzern bieten wir daher auch Netzwerk-Emulatoren, Fasermikroskope, Reinigungs-Kits und Verbrauchsmaterial sowie weiteres Zubehör an, das wir Ihnen passend für Ihre Umgebung empfehlen.

KONTAKT

MEN@NET GmbH
Am Flugplatz 4
23560 Lübeck | Germany
Tel. +49 451 5040 500 | Fax +49 451 5040 501
web-kontakt@menatnet.com